Die Dynamik in der Gruppe nutzen …
„Man bleibt jung, solange man noch lernen, neue Gewohnheiten annehmen und Widerspruch ertragen kann.“ Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916), österr. Schriftstellerin

„Ihre Individualität kommt in einer Gruppe besonders gut zur Geltung und die positive Dynamik einer Gruppe ist belebend.“ Claudia Schober, Farb-, Stil- und Imageberaterin, TÜV Austria zertifiziert nach ISO/ IEC 17024

 

„Herausfordernde Situationen wahrnehmen und gestalten“

Deutliche Botschaften und optische Signale für solche Situationen.
Gemeinsam mit Dr. Kerstin Witt-Löw, Psychologin. 

2 Trainerinnen, 3 Inhalte

Immer wieder fordern uns Situationen heraus!
In den Workshops schärfen wir die Wahrnehmung, besprechen Handlungsoptionen und üben das eigene Auftreten, verbal und nonverbal.
Die Kleidung, Accessoires, Frisur und Make-Up sollen die klaren verbalen Botschaften optisch vermitteln.  

Themen und Termine: Freitag NM jeweils von 16-19 Uhr,

in einer Kleingruppe mit Pausensnacks.

21.09.18 „Nein sagen – bejahende Farben“

16.11.18 „Kompetenz ausdrücken – verbal und nonverbal“

18.01.19 „Generationenübergreifende Kommunikation – Kontraste bewusst einsetzen“

Ort: 1040 Wien, Argentinierstr. 4-6 (Gassenlokal)

Preis: € 150,– incl. MWSt. für einen einzelnen NM

Fragen und Anmeldungen schriftlich spätestens eine Woche vor den Workshops unter info@schober-color-image.at.

 

Welche Stoffe stehen Ihnen?
Welche Trend-Muster optimal für Sie??

Dick, dünn, glatt, rau, strukturiert, Karo, Glencheck, Streifen
oder Animalprint?

Stoffe sollten in Harmonie mit Haut und Haaren sein.
Muster erzählen immer eine Geschichte. Was ist Ihre Geschichte?

Wir arbeiten in einem Stoffgeschäft, wo Sie alle Stoffe und Muster im Spiegel an sich ausprobieren können.

Termin: Donnerstag, 08.11.2018 von 15-18 Uhr

Ort: Stoffgeschäft wird noch bekannt gegeben.

Preis: € 120,– incl. MWSt.

Fragen und Anmeldungen schriftlich spätestens eine Woche vor den Workshops unter info@schober-color-image.at.

 

Meine persönliche Note                                                                                                                          USP statt Uniformierung? Lesen Sie mehr …